Kontakt im Grünen – eine spielerische Annährung an die Natur

Zeit: Samstag  05.09. 2020, 10.00 bis 12.30 Uhr

Wo: in Hamburg Bergedorf, im Billetal (genauer Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben)

Kosten: 15€

Unsere Entfremdung von der Natur ist als eine von verschiedenen Ursachen für Depressionen bekannt. Fast jeder kennt vermutlich die befreiende Wirkung von großartigen Landschaften. Nur wohnen wir nicht alle direkt am Meer, in den Alpen oder an einem Ort, an dem wir mal schnell das Panorama genießen können.

Wir können aber in den Kontakt mit der Natur treten, die vor der Haustür auf uns wartet.

In diesem Workshop im Bergedorfer Billetal geht es um das konkrete Interagieren mit der Natur, ohne diese zu zerstören. Wir werden eine kleine Wanderung machen und an verschiedenen Stationen kreativ und spielerisch Natur erfahren. Es handelt sich nicht um eine naturkundliche Wanderung. Vielmehr geht es darum uns selbst in der Natur zu erfahren und das Sinnbildliche in den natürlichen Prozessen für eigene Erkenntnisse zu nutzen.

Sie benötigen keine besondere Kondition, sollten sich aber ca. zweieinhalb Stunden bewegen und auch mal in die Hocke gehen können.

Der Workshop finden außer bei Starkregen, Gewitter oder Sturm statt. Das bedeutet Sie sollten dem Wetter angepasste Kleidung tragen und ggf. genug Wasser zum Trinken dabeihaben.

Jetzt anmelden

Dieser Kurs dient der Selbsterfahrung und ersetzt keine Therapie!